• Slider 1920x400 01
  • Slider 1920x400 02
  • Slider 1920x400 03
  • Slider 1920x400 04
  • Slider 1920x400 05
  • Slider 1920x400 06

Die Abteilung wird 50!

news 20200919 01

Die Abteilung Gymnastik des SV Untermeitingen wird 50

Am 01.04.1970 versammelten sich 61 Frauen und Mädchen in der Untermeitinger Turnhalle, um die Abteilung Gymnastik ins Leben zu rufen. Die Freude an Bewegung und Geselligkeit stand damals im Mittelpunkt und so startete die junge Abteilung mit einer Gymnastikstunde am Montag unter der Leitung von Johanna Mörtl, die damals erst frisch nach Untermeitingen zugezogen war. Bereits in der ersten Jahreshauptversammlung im Januar 1971 konnte die damalige Abteilungsleiterin Rita Wippel von einer zweiten Gymnastikstunde am Mittwoch berichten, im Jahr 1973 folgte dann das Mutter-Kind-Turnen, das bis heute für viele Kinder den Einstieg in den Sportverein darstellt.

Auch eine Herrengymnastikstunde, Seniorengymnastik, Bubenturnen und die Leistungsriege, die im Turngau Augsburg bis heute beachtliche Wettkampferfolge erzielt, wurden ebenfalls noch in den 1970er Jahren ins Leben gerufen. Das Angebot der Abteilung Gymnastik hat sich seitdem stets erweitert, so zählen heute auch verschiedene Aerobicstunden, die Garde- und Tanzstunden, sowie seit 15 Jahren auch der Bereich Wassersport mit der Wasserspaßstunde für Kinder und Aquajogging und Aquafit für die erwachsenen Mitglieder zum regelmäßigen und beliebten Programm.

Die im Jahr 1974 eingeführten Altpapiersammlungen wurden 2008 von dem in Zusammenarbeit mit der Abteilung Fußball betreuten Altpapiercontainer am Wertstoffhof abgelöst. Hier können Bürger die Abteilungen mit ihrem Altpapier unterstützen und es bleibt neben der Hilfe beim Ausladen stets auch Zeit für einen netten Plausch. Auch der gesellige Aspekt durfte in der Abteilung Gymnastik von Beginn an nicht fehlen, so wurden bereits seit 1971 Adventsfeiern, maskierte Gymnastikstunden, Kinderfaschingsbälle und der gut frequentierte Vereinsausflug liebevoll organisiert.

Auch das Jubiläumsjahr sollte von gemeinsamen Aktionen geprägt werden, viele Stunden Arbeit wurden in Planung und Vorbereitung investiert und viele örtliche Unternehmen unterstützten den Verein gerne mit großzügigen Spenden. Im Februar wurde eine Fackelwanderung rund um die Sportstätten der Abteilung geplant, die aufgrund des Sturmtiefs Sabine leider abgesagt werden musste. Das Familiensportfest mit großem Bewegungsparcours für Jung und Alt, sowie Streetfoodwagen und Cafeteria und die Beteiligung am Bürgerfest mit einem eigens kreierten Jubiläumskeks fielen dann bereits der Corona-Pandemie zum Opfer. Zusammen mit der Abteilung Tischtennis hatte man im Juni einen Festakt zur Ehrung von Gründungsmitgliedern und früheren Abteilungsleiterinnen mit anschließender rauschender Party geplant und der Vereinsausflug sollte, wie der erste durchgeführte Ausflug, an die Osterseen führen. Leider konnten auch diese Veranstaltungen nicht stattfinden.

Von den anfangs 61 Mitgliedern ist die Abteilung inzwischen auf 1181 Mitglieder, davon 543 Kinder und Jugendliche, angewachsen und bildet damit die Mitgliederstärkste Abteilung des Sportvereins Untermeitingen. Sie leistet nicht nur einen steten Beitrag zur sportlichen Aktivität und Freude an Bewegung, sondern ist auch in sozialer und geselliger Hinsicht eine große Bereicherung für die Gemeinde.

Abteilungsleiterinnen der vergangenen 50 Jahre:

1970 – 1973 Rita Wippel
1973 – 1975 Cilly Scherer
1975 – 1979 Ursula Peselmüller
1979 – 1985 Christa Hauf
1985 – 1993 Isabella Thoma
1993 – 1995 Hannelore Dorner
1995 – 2005 Isabella Uhl
2005 – 2011 Elfriede Ebner
2011 – 2020 Ute Keller-Löffler
Seit 06/2020 kommissarisch Monika Straß und Anita Stöhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.